Deutsch-Französische Partnerschaft seit 1970

Mal wieder in Morsbach: Französische Schüler zu Gast

| Keine Kommentare

Sie werden dem einen oder anderen Bürger begegnet sein. Wie jedes Jahr hielten sich 22 französische Schüler im April 2016 sechs Tage lang in Morsbach auf. Sie waren zu Gast bei Familien, deren Kinder die Gemeinschaftsschule besuchen und Französisch lernen.

Der Partnerschaftsverein Morsbach – Milly-la-Forêt organisiert jedes Jahr in engagierter Kooperation mit der Gemeinschaftsschule die Austausche. Den Gastgeberfamilien sei Dank, dass sie die Kinder deutsches Familien- und Alltagsleben erfahren ließen, deutsche Essgewohnheiten und den Einblick in Kultur sowie Land und Leute ermöglichten.

Gruppenbild mit den französischen Schülern im Sitzungssaal des Rathauses in Morsbach. Foto: Privat

Gruppenbild mit den französischen Schülern im Sitzungssaal des Rathauses in Morsbach. Foto: Privat

Natürlich gehörte zum Programm auch stets der Besuch im Rathaus. Da Bürgermeister Jörg Bukowski verhindert war, vertrat ihn sein Stellvertreter Karl-Heinz Schramm. Dieser ging freundlich und überrascht auf die in Deutsch vorbereiteten Fragen der Kinder ein. Ein vielfältiges Programm folgte: Teilnahme am Unterricht, Erstürmung des Aussichtsturms, Kennenlernen des Panarbora-Parks in Waldbröl, Besuch der Tropfsteinhöhle Wiehl, des Schlosses Homburg, der Marksburg bei Koblenz und anschließende Fahrt mit der Seilbahn der ehemaligen Bundesgartenschau zur Festung Ehrenbreitstein. Es folgten der Wuppertaler Zoo, eine Schwebebahnfahrt und das Freilichtmuseum in Lindlar. Dabei waren auch die deutschen Kinder mit von der Partie, die ja sonst die Schulbank drücken müssen.

Für den letzten Abend hatten die Eltern für die Kinder, Begleitpersonen und Organisatoren ein Treffen mit Speis und Trank vorbereitet, um die Woche gemeinsam abzuschließen. So traten die begeisterten französischen Gastschüler nach den obligatorischen Abschiedstränen ihre Heimreise an. Viele freuen sich auf das Wiedersehen, wenn die deutschen Schüler Ende Mai nach Milly-la-Forêt fahren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.